Über neue Jacken kann sich das Team Alpin des Skiverbandes freuen.

Die Firma Zillinger Glasbau in Vilshofen übernahm mit einer Spende von 3000 Euro einen Großteil der Anschaffungskosten dazu und will damit zu zeigen wie sehr ihr der regionale Spitzensport am Herzen liegt.

Die Zillinger Glasbau GmbH (www.zillinger-glasbau.de) wurde 1981 von Egon Zillinger gegründet. Als traditionelles Familienunternehmen stehen es seither für hochwertige Qualität, technisches Know-how, kreative Lösungen und kundenorientierten Service rund um das Produkt Glas. Die hochwertige Produkte und ganzheitliche Lösungen – von Planung über Fertigung bis hin zur Montage, für die die Firma steht, lobte dann auch Skiverbandspräsident Max Gibis der sich bei der Übergabe der Spende zugleich ein Bild der  regionalen Manufaktur machen konnte. „Sie helfen uns damit auch weiterhin junge Skitalente an den Spitzensport heranzuführen“ so Max Gibis seinen Dank an den Sponsor ausführend. Ergänzt wird das Paket durch das Architekturbüro von Stefan Hiendl und Regina Schineis das das Logo für den Rückenflog der Alpin Jacken „Team Alpin“ entwerfen ließ und förderte. Weitere 500 € für die Jacken hat die Firma „Haydn- Oberneder Akustikbau GmbH“ aus Salzweg (https://www.haydn-oberneder.de) gesponsert. Selbstredend dass die Sponsoren entsprechend auf der neuen Teamkleidung sichtbar sind.

 

 

Skiverbandspräsident Max Gibis dankte der Firma Glasbau Zillinger für die Spende zur neuen Teamkleidung, (v.l.): Hiendl Stefan, Zillinger Rainer, Gibis Max, Schwarz Andreas, Salhi Franca, Hiendl Leopold

Foto: Skiverband Bayerwald

Empfehlen
  • Facebook
  • Twitter
  • LinkedIN
  • Pinterest
Share
Getagged in
X