Trainingswochenende der Skiverbandsmannschaft und den Vereinen vom Stützpunkt Nord

Letztes

Wochenende trafen sich 44 Langläufer der Skiverbandsmannschaft und der Vereine SC Zwiesel, Spvgg Lam und SV Bayerisch Eisenstein zu einem gemeinsamen Trainingswochenende am Arbersee-Skistadion. Nach der gemeinsamen Anreise und kurzer Besprechung ging es für die verschiedenen Trainingsgruppen auf unterschiedlichen Wegen auf den Großen Arber. Die jüngeren marschierten direkt vom Stadion zum Arbergipfel.

Die älteren Sportler nahmen den Weg vom Stadion zum Sonnenfelsen- kleinen Arbersee- Chamer Hütte und dann zum Arber. Auf dem Rückweg machte sich schon der große Hunger breit.

Die Trainer und Betreuer bereiteten für die Grillparty vor. Salate, Kartoffeln, Grillwurst und Grillfleisch stand auf der Speisekarte. Abschließend wurde am Samstag noch eine Dehn- und Spieleinheit gemacht.

Sonntag früh gings für die älteren schon um 6.45 Uhr zum Frühsport. Nach gutem Frühstück stand für alle ein Koordinations oder Schnelligkeitstraining an. Allen hat es sehr viel Spaß gemacht und für einen Teil der Gaumannschaft geht es bereits in 2 Wochen zum Kurzlehrgang nach Schönau am Königssee zusammen mit den Biathleten des Skiverbandes. Großer Dank gilt unseren Unterstützern Brauerei Falter aus Regen und Metzgerei Einsle aus Bodenmais. Sowie den vielen Trainern die sich die Zeit nahmen und die Trainingsmaßnahme erst möglich machten.