Arberlehrgang im Februar

Fortbildungswochenende am Großen Arber bei strahlendem Sonnenschein.

Bei perfekten Pistenbedingungen und prächtigem Wetter fand am Wochenende vom 23. und 24. Februar 2019 der Fortbildungslehrgang zur Verlängerung der Übungsleiterlizenzen am Großen Arber statt.

Bei den Fortbildungslehrgängen wurde am Ersten Tag ein großes Augenmerk auf die variable Skitechnik gelegt. Hier wurden alle koordinativen Fähigkeiten erarbeitet und anhand von Anwendungsmöglichkeiten gefestigt. Am Zweiten Tag wurden die kurzen Radien erarbeitet und sogleich im Team verbessert und individuell trainiert.

Alle Teilnehmer hatten großen Spaß beim Trainieren Ihres eigenen Fahrkönnens auf der Piste. Nach zahlreichen Fahrten auf allen Pisten des Skigebietes trafen sich Teilnehmer und Ausbilder noch auf der Sonnenterrasse. Somit war ein sonniges und verletzungsfreies Wochenende viel zu schnell vorbei.

Euer Lehrteam freut sich auf ein baldiges Wiedersehen in den Bergen.

Ein besonderer Dank gilt unseren Ausbildern Daniel Horneck, Tobias Meier, Kurt Heitzinger, Hans-Jürgen Huber und Thomas Wimmer für dieses wunderbare Wochenende.

Skiverband Bayerwald Lehrwesen Alpin