Flyer, Förder- & Trainingskonzept

  • Hier den Flyer "Nachwuchsförderung" herunterladen
  • Hier das Förder- und Trainingskonzept herunterladen

Förderverein unterer Wald

Termine

Kontakt

Markus Schwarz
Sportwart alpin
0171 / 9541008

Dr. Axel Stang
stellv. Sportwart alpin
0175 / 1777698

Gerhard Richter
stellv. Sportwart alpin
0170 / 2306890

Arber Auto Gogeißl Völkl Max Schierer Sparkasse Cham

nur Fliegen ist schöner......, Schülermannschaft trifft sich ein letztes mal!

aus dem Bereich Alpin erstellt am 07.08.2017 um 15:03 Uhr
Von: Gerhard Richter

dank unserem Sponsor Schorsch Höcherl könnte die Schülermannschaft einen erfolgreichen Abschluss beim Schnupperkurs fürs Gleitschirmfliegen starten.

</article„Warum in die Ferne schweifen?“ Getreu diesem Motto fand die Abschlussveranstaltung der Schülermannschaft heuer in heimischen Gefilden statt. Auf dem Programm stand ein Schnupperkurs im Gleitschirmfliegen in Wörth an der Donau. Inge und Schorsch Höcherl hatten sich sofort bereit erklärt die Athleten des Skiverbandes in die hohe Schule des Gleitschirmfliegens einzuführen. Anfangs hatte der Wettergott bei hochsommerlichen Temperaturen kein Einsehen: Wind Fehlanzeige! Doch das Warten auf Besserung sollte belohnt werden. Bereits nach kurzer Zeit schwangen sich die Kids in die Lüfte und hatten einen riesen Spaß dabei. „Ja, dös is echt lässig“, meinten die sichtlich begeisterten Skirennläufer, die sich unter der professionellen Leitung immer mehr zutrauten. Aber auch das gesellige Beisammensein kam nicht zu kurz. Im Anschluss an den Kurs hatten es sich Inge und Schorsch nicht nehmen lassen die Mannschaft zum Grillen einzuladen. Am Lagerfeuer wurde so manche lustige Anekdote der letzten Jahre zum Besten gegeben. Leider ging der ereignisreiche Tag viel zu schnell zu Ende. Alle waren sich jedoch einig, sich weiterhin einmal jährlich zu treffen, um den Kontakt nicht abreißen zu lassen. Besonders bedanken möchten sich die Mannschaft und der Förderverein beim Flugzentrum Bayerwald, das ihnen diesen tollen Tag ermöglicht ha