Flyer, Förder- & Trainingskonzept

  • Hier den Flyer "Nachwuchsförderung" herunterladen
  • Hier das Förder- und Trainingskonzept herunterladen

Förderverein unterer Wald

Termine

Kontakt

Markus Schwarz
Sportwart alpin
0171 / 9541008

Dr. Axel Stang
stellv. Sportwart alpin
0175 / 1777698

Gerhard Richter
stellv. Sportwart alpin
0170 / 2306890

Arber Auto Gogeißl Völkl Max Schierer Sparkasse Cham

Tim Ole Mietz bei Ehrung der besten Schulmannschaften ausgezeichnet

aus dem Bereich Alpin erstellt am 09.04.2017 um 21:55 Uhr

Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich (1. v. r.), Präsident des Bayerischen Landes-Sportverbandes Günther Lommer (1. v. l.), Tim-Ole Mietz (3. v. r.) (Foto: Bayerisches Wirtschaftsministerium)

„Schülerteams aus Bayern sind national und international wieder auf den Spitzenplätzen“, sagte Bildungsstaatssekretär Georg Eisenreich bei der Ehrung der 31 besten Schulsportmannschaften des vergangenen Schuljahres. Unter den Geehrten auch Tim-Ole Mietz der für den TV Bad Kötzting/Skiverband Bayerwald international erfolgreich  unterwegs ist.

 

Die geehrten Mannschaften hatten bei nationalen und internationalen Wettbewerben einen der ersten drei Plätze belegt. Staatssekretär Georg Eisenreich betonte dabei im Beisein des BLSV-Präsidenten Günther Lommer: „Der Schulsport hat in Bayern einen hohen Stellenwert und eine hohe Qualität. Das haben unsere Schülerinnen und Schüler durch ihre hervorragenden Leistungen in verschiedenen Disziplinen wieder eindrucksvoll gezeigt.“

Bei der Festveranstaltung im Kaisersaal in München wurden Mannschaften geehrt, die in einem der folgenden Schulsportwettbewerbe über die Landesebene hinaus erfolgreich waren, angefangen von Weltmeisterschaft der Internationalen Schulsport-Föderation (ISF), über Jugend trainiert für Olympia/Paralympics, den Rhein-Main-Donau-Schulcup, den Internationalen Bodenseeschulcup bis hin zu     DFB-Schulcup.

Abschließend bedankte sich Staatssekretär Georg Eisenreich bei allen Beteiligten: „Erfolge bei Schulsportwettbewerben sind das Ergebnis von hartem Training und disziplinierter Vorbereitung. Herzlichen Glückwunsch an alle erfolgreichen Teilnehmer: Ihr habt den Freistaat Bayern hervorragend vertreten. Mein Dank gilt auch den Betreuern und Lehrkräften, den Sportvereinen und den Eltern – ohne Ihre Unterstützung wären die Erfolge nicht möglich.“

Tim-Ole Mietz, trainiert seit 2 Jahren im Landeskader Allgäu, erreichte mit der Ski Alpin-Mannschaft (Jahrgang 1998/99) des Gertrud-von-le-Fort-Gymnasiums Oberstdorf bei der Weltmeisterschaft der Internationalen Schulsport-Föderation (ISF) den 3. Platz und durfte dazu die vorgenannte Ehrung im Empfang nehmen.